DossierRevolutionsjahr 1917

Die Russische Revolution des Jahres 1917 erschütterte die Welt. Sie markierte aber nicht den erhofften ersten Akt einer siegreichen proletarischen Weltrevolution. Stattdessen brachte sie eine neue Gesellschaftsformation hervor, die sowohl den Verlauf des 20. Jahrhunderts prägte als auch Theorie und Praxis der Linken nachhaltig beeinflusste. Einhundert Jahre nach der Russischen Revolution lädt die Rosa-Luxemburg-Stiftung ein, sich mit Geschichte und Gegenwart dieser Ereignisse zu beschäftigen.

Revolutionen100