Ernährungssysteme für Menschen, nicht für Konzerne

 

In kaum einem Bereich treten die Widersprüche des Kapitalismus so offen zutage wie in der Landwirtschaft und bei der Ernährung. Aktuell wird das besonders deutlich bei den Debatten um den im September 2021 stattfindenden UN-Welternährungsgipfel.

Im Dossier berichten wir über Arbeits- und Lebensrealitäten von Landarbeiter*innen und kleinbäuerlichen Erzeuger*innen und ihre gemeinsamen Kämpfe mit sozialen Bewegungen auf der ganzen Welt gegen die von Konzernen dominierten Agrar- und Ernährungssysteme. 

Zum Schwerpunkt

Main-Newswall